yoga

Sport und Gesundheit sind dir wichtig? Die ZWILLING Sport- und Gesundheitsprogramme helfen dir beim Abschalten und Relaxen.

ZWILLING bietet folgende Kurse an:

  • Rückenfitness 

  • Yoga/ Kung-Fu/ Boxen    

  • Gruppen-Lauftraining

  • Vinyasa Yoga

  • Progressive Muskelentspannung

  • Stressmanagement           

  • Ernährungsberatung      

Die Kurse werden von professionellen Trainern durchgeführt. Dafür wird von ZWILLING ein geeigneter Sportraum zur Verfügung gestellt.
Du lernst unter anderem diverse Atemtechniken, Koordinations- und Balanceübungen, Krafttraining und Übungen für geistige Ruhe und Beweglichkeit. 
Das ist besonders nach einem erfüllenden und herausfordernden Arbeitstag wichtig. Als Mitarbeiter bei ZWILLING hast du die Möglichkeit zu einer gesunden Work-Life-Balance.


Aber was heißt eigentlich Work-Life-Balance?
Das Arbeits- und Privatleben stehen dabei im Gleichgewicht. Bestenfalls behindern sich die beiden Pole nicht, sondern unterstützen sich gegenseitig.
Dabei geht es jedoch nicht unbedingt um einen zeitlichen Aspekt.
Hast du beispielsweise einen Arbeitstag von 8-16:30 Uhr, heißt das nicht, dass du anschließend 8 ½ Stunden Sport machen sollst. Jedoch solltest du deine freie Zeit nutzen um den Kopf frei zu bekomme.
Dafür sind unsere Kurse genau das Richtige!

Deine Vorteile:  

- Stärkung des Herz- und Kreislaufsytems
- Vorbeugung von Krankheiten
- Steigerung der Fitness und Ausdauer
- Stressabbau 
- Stärkung des Immunsystems 
- Verbessertes Körpergefühl
-
Kräftigung und Dehnung der Körpermuskulatur
 

Die dynamischen und kreativen Flows beim Yoga, das gemeinsame Erfolgserlebnis bei den Grupppenläufen, das Auspowern beim Kung Fu und Boxen helfen dir bei einer ausgeglichenen Work-Life-Balance.

geschrieben von Alexandra (Industriekauffrau) und Doro (Industriekauffrau/BA)


Weitere Artikel


  • Mein Arbeitstag in der Finanzbuchhaltung


    Euch interessiert, wie mein Alltag als kaufmännischer ZWILLING Azubi aussieht?
    In diesem Blogbeitrag berichte ich euch von einem typischen Tag in der Finanzbuchhaltung.

  • Wie ich ein ZWILLING wurde - Teil 4


    - Das letzte Gespräch -

    Den Auswahltag hatte ich erfolgreich überstanden. Anscheinend fühlt sich ZWILLING mit mir ebenfalls wohl.
    Die letzte Runde wurde eingeläutet:
    Jetzt musste ich nur noch das Vorstellungsgespräch mit dem Vorstand meistern.

  • Wie ich ein ZWILLING wurde - Teil 3


    - Der Auswahltag -

    Das Vorstellungsgespräch war auch geschafft und ich hatte ein positives Gefühl.
    Dann die Nachricht „Wir würden Sie gerne zu unserem Auswahltag einladen.“ Mein Eindruck von unserem Gespräch hatte sich bestätigt. Ich war schon so weit gekommen und war sehr stolz auf mich. Jetzt wollte ich es umso mehr!