Shooting
Shooting

Jeder spricht von Digitalisierung – aber was bedeutet das für die ZWILLING Gruppe? Künstliche Intelligenz, Hologramme, teleportieren?

ZWILLING setzt Digitalisierung um, aber wie? Wir Azubis haben die Gelegenheit bekommen mit einem neuen Projekt zu starten, um genau darauf eine Antwort zu geben. Zukunftsvisionen darstellen, Ängste nehmen, neue Möglichkeiten aufzeigen – und das alles in Form eines Videos. Drohne, Kamera, Mikrofon und Tablets wurden uns für die Verwirklichung bereitgestellt. Zunächst haben wir einen Plan aufgestellt: 
Was wollen wir filmen? Wer soll in der Szene vorkommen? Wann und wo drehen wir? Welche Story wollen wir umsetzen?


Dieser Konzeptplan hat uns geholfen, den Überblick zu behalten und die Zeit nicht aus den Augen zu verlieren. Bei der Umsetzung konnte jeder seine Ideen einbringen. Durch die Zusammenarbeit mit unseren Kolleginnen und Kollegen der verschiedensten Abteilungen konnten wir nicht nur auf deren Erfahrungen zurückgreifen, sondern hatten auch tatkräftige Unterstützung. Nach nur drei Tagen konnten wir bereits erste Ergebnisse vorzeigen. 


Während unserer Projektarbeit durften wir frei arbeiten. Damit neben den gesammelten Erfahrungen ein Lerneffekt gewährleistet wird, fand im Anschluss eine Feedbackrunde statt. Was lief gut? Was war herausfordernd? Wir reflektierten unsere Arbeit und hielten Verbesserungsvorschläge fest, um beim nächsten Projekt noch besser zusammenzuarbeiten. Digital Road – Wir gehen den Weg gemeinsam.


Nun wollt Ihr bestimmt wissen, wie das Ergebnis aussieht. Dafür scrollt einfach runter!


geschrieben von Alina (Auszubildende Industriekauffrau / BA)

Grafik

Meeting

Weitere Artikel


  • Es geht nach Barcelona!


    Mit diesem positiven Gedanken bin ich in die zweite Praxisphase meines dualen Studiums gestartet. Nach einer anstrengenden Klausurphase waren Sonne, Strand und Meer genau das Richtige. Aber ihr irrt euch, wenn ihr davon ausgeht ich hätte mir Urlaub genommen.

  • EDNA Vorbereitung


    Wer sind meine Mit-Azubis? Wo muss ich hin? Wer sind meine Ansprechpartner? Und, und, und. Diese Fragen beantworten wir in der Einführungswoche der neuen Auszubildenden (EDNA).
    Was und wie wir die EDNA Woche vorbereitet haben, berichte ich euch in diesem Beitrag.


     

  • Die Geschichte unseres Blogs - Wie alles begann


    Eine Stunde Instagram, 45 Minuten Spotify, 30 Minuten YouTube. 
    Soviel Zeit verbringen Jugendliche täglich in den sozialen Netzwerken. 
    Wo, wenn nicht da, können wir potentielle Bewerber über die Ausbildung bei ZWILLING am besten informieren?