Stand: 28.10.2020

 

1. Einleitung

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Bewerbung bei der ZWILLING-Gruppe interessieren. Im Folgenden möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend „Daten“) beim Besuch unseres Karriereportals bzw. im Zusammenhang mit einer Bewerbung bei ZWILLING informieren.

 

Unter Ziffer 2 dieser Erklärung finden Sie nähere Angaben zur Verarbeitung Ihrer Daten beim Besuch unseres Karriereportals. Angaben zur Verarbeitung Ihrer Daten für den Fall, dass Sie sich bei uns bewerben, finden Sie nachfolgend unter Ziffer 3. Sofern wir im Rahmen eines Auswahlverfahrens Eignungstests oder Assessments durchführen, finden Sie nähere Informationen zu einer diesbezüglichen Datenverarbeitung unter Ziffer 4. Unter Ziffer 5 dieser Erklärung informieren wir Sie schließlich über von uns eingesetzte Dienstleister, Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten und teilen Ihnen die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten mit.

 

 

2. Karriereportal

Das Karriereportal (careers.zwilling.com) wird von der ZWILLING J.A. Henckels AG, Grünewalder Str. 14-22, 42657 Solingen, Deutschland, als „Verantwortlicher“ im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) betrieben.

 

2.1 Verarbeitung von Protokoll- und Metadaten

Bei allen Zugriffen auf die Website werden folgende Daten erhoben: Datum, Uhrzeit und Dauer des Zugriffs, Standort, IP-Adresse, Provider, Referrer URL, angeforderte URL, Browserkennung, Betriebssystem. Die Daten dienen zum einen der statistischen Analyse und der Aufrechterhaltung und Optimierung des Serverbetriebs und zum anderen Sicherheitszwecken, z.B. um unbefugte Zugriffsversuche zu erkennen.

 

Zu diesen Zwecken ist es möglich, dass wir die Daten auch an Dritte weitergeben. Dabei kann es sich sowohl um Unternehmen handeln, die uns bei einer statistischen oder sicherheitstechnischen Analyse unterstützen also auch um Strafverfolgungsbehörden, etwa im Fall unbefugter Zugriffe. Darüber hinaus haben wir einen Dienstleister mit der Verwaltung und dem technischen Betrieb des Karriereportals beauftragt, der in dieser Funktion ebenfalls Kenntnis von Ihren Daten erhält (weitere Angaben zum Einsatz von Dienstleistern finden Sie auch unter Ziffer 5 dieser Erklärung).

 

Die Speicherdauer der vorbenannten Daten beträgt 30 Tage ab Erhebung.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6(1)(f) DSGVO), unseren Internetauftritt fortlaufend zu optimieren und mögliche Angriffsversuche durch Hacker etc. zu erkennen und zu unterbinden.

 

2.2 Kontaktformular

Soweit Sie über unser Kontaktformular eine Anfrage an uns richten, verarbeiten wir Ihre Angaben, um Ihre Anfrage zu bearbeiten.

 

Zu diesem Zweck ist es möglich, dass wir Ihre Daten auch an andere Unternehmen der ZWILLING-Gruppe weiterleiten, sollte dies zur Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich sein (z.B. bei stellenspezifischen Anfragen zu Stellenausschreibungen eines Unternehmens der ZWILLING-Gruppe).

 

Eine Speicherung Ihrer Daten erfolgt lediglich zur Bearbeitung der Anfrage sowie kurzfristig für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6(1)(f) DSGVO), Ihre Anfrage bestmöglich zu beantworten.

 

2.3 Eingebettete Inhalte und Funktionen

In diesem Abschnitt informieren wir Sie, welche Inhalte, Software oder Funktionen (kurz „Inhalte“) anderer Anbieter wir im Rahmen unseres Onlineangebotes einbetten (sog. „Embedding“). Dabei wird keine Kopie des Inhalts erstellt, da er von dem ursprünglichen Server aufgerufen wird. Die Einbettung erfolgt aus rechtlichen Gründen – z.B. zum Cookie Management – oder um unser Onlineangebot für unsere Nutzer interessanter zu gestalten – um z.B. Anfahrtsbeschreibungen darstellen zu können.

 

Zur Darstellung der Inhalte ist es erforderlich, dass die Drittanbieter dieser Inhalte Ihre IP-Adresse verarbeiten, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an Ihren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte oder Funktionen erforderlich. Soweit darüber hinaus die Erhebung weiterer Datenkategorien zur Darstellung der Inhalte erforderlich ist, sind diese nachfolgend jeweils unter dem jeweiligen Dienst aufgeführt. Die datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit der ZWILLING J.A. Henckels AG beschränkt sich auf die Erhebung und Übermittlung der IP-Adresse sowie etwaiger sonstiger zur Inhaltsdarstellung erforderlichen Daten an den Drittanbieter. Die Verantwortung nach Übermittlung der Daten trifft allein den Drittanbieter. Weitere Informationen über eine etwaige Verarbeitung Ihrer Daten durch den jeweiligen Drittanbieter entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen des jeweiligen Drittanbieters.

 

Cookie Management

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, werden bestimmte Informationen auf Ihrem Endgerät abgelegt oder ausgelesen, wenn dies zum Betrieb unserer Webseite unbedingt erforderlich ist. Hierzu gehören Informationen, die wir verarbeiten, um sicherzustellen, dass nur solche Cookies gesetzt bzw. ausgelesen werden, die technisch erforderlich sind um unsere Webseite zu betreiben bzw. in deren Nutzung Sie eingewilligt haben.

  • Verarbeitete Datenkategorien: Nutzungsdaten, Verbindungsdaten.
  • Rechtsgrundlage: Art. 6(1)(f) DSGVO.
  • Zweck der Verarbeitung: Cookie-Verwaltung.
  • Erforderlichkeit / Interesse an der Verarbeitung: Durch den Einsatz eines Cookie Management-Tools wird der Einsatz von optionalen Cookies ohne vorherige Einwilligung des Nutzers verhindert.
  • Kategorien von Empfängern: Technischer Dienstleister für das Karriereportal
  • Löschung der Daten: Abhängig vom jeweils eingesetzten Cookie.

Weitere Informationen zu einzelnen Cookies deren Zwecken und Löschfristen sowie Möglichkeiten zur Cookie-Verwaltung (Einwilligung und Widerruf der Einwilligung) finden Sie unter Ziffer 2.4 dieser Erklärung (Cookies).

 

Google Maps

  • Verarbeitete Datenkategorien: Nutzungsdaten, Verbindungsdaten, ggf. Standortdaten (je nach GPS-Nutzung).
  • Rechtsgrundlage: Art. 6(1)(f) DSGVO.
  • Zweck der Verarbeitung: Einbindung interaktiver Karten und Karten-Funktion von Google Maps.
  • Erforderlichkeit / Interesse an der Verarbeitung: Durch den Einsatz von Google Maps wird es dem Nutzer erleichtert, den für ihn relevanten ZWILLINGStandort zu lokalisieren.
  • Empfänger der Daten: Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street Dublin 4 Irland.

 

YouTube

  • Datenkategorien: Nutzungsdaten, Verbindungsdaten.
  • Rechtsgrundlage: Art. 6(1)(f) DSGVO.
  • Zweck der Verarbeitung: Einbindung von Videos über das Video-Plugin von YouTube.
  • Erforderlichkeit / Interesse an der Verarbeitung: Es ist in unserem berechtigten Interesse, durch Ihnen durch die Einbindung von Videos weitere Informationen zur ZWILLING-Gruppe präsentieren zu können. Dabei nutzen wir zur Datenminimierung den vom Dienstleister angebotenen so genannten erweiterten Datenschutzmodus.
  • Empfänger der Daten: Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street Dublin 4 Irland.

 

2.4 Cookies

Im Rahmen unseres Online-Auftritts setzen wir auch Cookies ein, d.h. kleine Dateien, die auf den Geräten der Nutzer gespeichert werden. Derart lässt sich z.B. feststellen, wie oft eine Website von einem Nutzer aufgerufen wird. Zu den verarbeiteten Datenkategorien gehören in allen Fällen die Nutzungs- und die Metadaten. Besondere Kategorien von Daten werden dabei nicht verarbeitet. Im Übrigen ist hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer Daten zwischen so genannten notwendigen und optionalen Cookies zu unterscheiden.

 

Notwendige Cookies verwenden wir, soweit und solange dies für den Betrieb des Karriereportals oder seine daran angeschlossenen Funktionalitäten (Bewerberportal, Online-Eignungstests) erforderlich ist (z.B. um Logins oder andere Nutzereingaben zu speichern oder aus Gründen der Sicherheit). Rechtsgrundlage ist dabei unser berechtigtes Interesse (Art. 6(1)(f) DSGVO), Ihnen unsere Services im Rahmen des Online-Bewerbungsverfahrens möglichst nutzerfreundlich zur Verfügung zu stellen.

 

Soweit Sie uns hierzu über ein so genanntes Cookie-Banner Ihre Einwilligung gegeben haben (Art. 6(1)(a), Art. 7 DSGVO), verwenden wir auch optionale Cookies zur Reichweitenmessung und Marketinganalyse. Eine einmal erteilte Einwilligung können Sie über die Einstellungen in unserer Cookie-Verwaltung jederzeit widerrufen. Weitere Angaben zur Datenverarbeitung können Sie auch den nachfolgend aufgeführten Diensten (Google Analytics, Facebook Pixel) und den Datenschutzerklärungen des dort aufgeführten Anbieters entnehmen.

 

Sofern eine Verarbeitung auf Grundlage unseres berechtigten Interesses erfolgt, besteht für Sie grundsätzlich die Möglichkeit des Widerspruchs (Opt-Out). Sofern nachfolgend keine explizite Opt-Out-Möglichkeit des jeweiligen von uns genutzten Dienstleisters angegeben wurde, besteht die Möglichkeit, dass Sie Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers abschalten. Hierdurch können jedoch Funktionen unseres Onlineangebotes eingeschränkt werden. Sie können alternativ oder zusätzlich auch die folgenden generellen Opt-Out-Möglichkeiten nutzen:
a) Europa: https://www.youronlinechoices.eu.
b) Kanada: https://www.youradchoices.ca/choices.
c) USA: https://www.aboutads.info/choices.
d) Gebietsübergreifend: https://optout.aboutads.info.

 

Google Tag Manager

Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der wir sog. Webseite-Tags über eine Oberfläche verwalten können (und so z.B. Google Analytics sowie andere Google- Marketing-Dienste in unser Onlineangebot einbinden). Der Tag Manager selbst (welches die Tags implementiert) verarbeitet keine Daten der Nutzer. Im Hinblick auf die Verarbeitung der Daten der Nutzer wird auf die folgenden Angaben zu den Google- Diensten verwiesen.

 

Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Datenschutzerklärung des Diensteanbieters: https://policies.google.com/privacy; Garantie bei Verarbeitung in Drittländern: EU-Standardvertragsklauseln.

 

Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics zu Zwecken der Reichweitenmessung und der Marketinganalyse. Dabei setzen wir Google Analytics nur mit aktivierter IPAnonymisierung ein. Dies bedeutet, dass wir auf unserer Webseite die von Google angebotene IP-Anonymisierungsfunktion aktiviert haben, sodass das letzte Oktett (Typ IPv4) bzw. die letzten 80 Bits (Typ IPv6) Ihrer IP-Adresse gelöscht werden. Neben der Cookie-Verwaltung in unserem Cookie Management Tool haben Sie auch die Möglichkeit, folgende Opt-Out-Möglichkeiten zu nutzen: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de (Browser-Add-On), https://adssettings.google.com/authenticated (Einstellung für Werbeanzeigen).

 

Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben, setzen wir im Zusammenhang mit Google Analytics folgende Cookies ein:

 

Name: _ga [x2]

Anbieter: Unidays Google Tag Manager

Zweck: Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.

Ablauf: 2 Jahre

Typ: HTTP Cookie

 

Name: _gat [x2]

Anbieter: Unidays Google Tag Manager

Zweck: Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken

Ablauf: 1 Tag

Typ: HTTP Cookie

 

Name: _gid [x2]

Anbieter: Unidays Google Tag Manager

Zweck: Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.

Ablauf: 1 Tag

Typ: HTTP Cookie

 

Diensteanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Datenschutzerklärung des Diensteanbieters: https://www.google.com/policies/privacy; Garantie bei Verarbeitung in Drittländern (USA): EU-Standardvertragsklauseln.

 

Facebook-Pixel

Wir setzen Facebook-Pixel zur Zielgruppenbildung und Erfolgsmessung der von uns bei Facebook geschalteten Stellenanzeigen ein. Ziel ist dabei zum einen, von uns bei Facebook geschaltete Stellenanzeigen möglichst zielgenau solchen Nutzern bei Facebook und innerhalb der Dienste der mit Facebook kooperierenden Partner (so genanntes "Audience Network" https://www.facebook.com/audiencenetwork/) anzuzeigen, die durch den Besuch unserer Webseite auch ein Interesse an unseren Stellenprofilen gezeigt haben. Zum anderen können wir mit Hilfe des Facebook-Pixels die Wirksamkeit der Facebook-Stellenanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auswerten, indem wir feststellen, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Stellenanzeige auf unsere Webseite weitergeleitet wurden. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym. Sollten Sie jedoch über ein Facebook- Benutzerkonto verfügen, kann Facebook die Daten mit Ihrem Facebook- Benutzerkonto verknüpfen. Sie haben die Möglichkeit, folgende Opt-Out-Möglichkeit des Diensteanbieters zu nutzen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

 

Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben, setzen wir im Zusammenhang mit Facebook Pixel folgende Cookies ein:

 

Name: ATN

Anbieter: Facebook

Zweck: Verwendet zielgerichtete Anzeigen basierend auf Verhaltensprofilierung und geografischer Lage.

Ablauf: 2 Jahre

Typ: HTTP Cookie

 

Name: fr

Anbieter: Facebook

Zweck: Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.

Ablauf: 3 Monate

Typ: HTTP Cookie

 

Name: https://cx.atdmt.com/

Anbieter: Facebook

Zweck: Legt eine eindeutige ID für den Besucher fest, die es Drittanbieter- Werbetreibenden ermöglicht, den Besucher mit relevanter Werbung anzusprechen. Dieser Pairing- Dienst wird von Werbe-Hubs von Drittanbietern bereitgestellt, die Echtzeitgebote für Werbetreibende ermöglichen.

Ablauf: Session

Typ: Pixel Tracker

 

Name: fr

Anbieter: Facebook

Zweck: Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.

Ablauf: Session

Typ: Pixel Tracker

 

Dienstanbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Datenschutzerklärung des Diensteanbieters: https://www.facebook.com/about/privacy; Garantie bei Verarbeitung in Drittländern (USA): EU-Standardvertragsklauseln.

 

 

3. Bewerbungsportal und Bewerbungsverfahren

Das Bewerbungsportal als technische Plattform wird von der ZWILLING J.A. Henckels AG als so genannter Shared Service für die Gesellschaften der ZWILLING-Gruppe betrieben. Dabei handelt es sich – abhängig von der jeweils ausgeschriebenen Stelle – neben der ZWILLING J.A. Henckels AG selbst um die ZWILLING J.A. Henckels Deutschland GmbH, die ZWILLING International GmbH sowie die ZWILLING J.A. Henckels Retail GmbH. Diese sind hinsichtlich der Durchführung des jeweiligen Bewerbungsverfahrens zusammen mit der ZWILLING J.A. Henckels AG „gemeinsam Verantwortliche“ im Sinne der DSGVO. Die Postadresse für sämtliche vorbenannten ZWILLING-Gesellschaften lautet Grünewalder Str. 14-22, 42657 Solingen, Deutschland.

 

Um unser Bewerbungsportal zu nutzen, müssen Sie sich mit Benutzernamen und Passwort registrieren. Mit der Registrierung haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu einem späteren Zeitpunkt zu ergänzen, zu löschen oder sich auf eine weitere Stelle bei ZWILLING zu bewerben.

 

Im Rahmen der Registrierung erheben wir neben Ihrem Passwort und Ihrer E-Mail-Adresse – die auch als Login dient – Ihren Namen sowie gegebenenfalls Ihren akademischen Titel. E-Mail-Adresse, Name und Titel nutzen wir darüber hinaus im weiteren Bewerbungsverfahren zur Zuordnung Ihrer Bewerbung und zu Kontaktzwecken. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, uns weitere Dokumente zur Verwendung im Bewerbungsverfahren zu senden, wie etwa Ihren Lebenslauf oder Zeugnisse.

 

Sämtliche im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten werden ausschließlich für Zwecke der Bewerbungsabwicklung und ggf. zwecks Stellenbesetzung verarbeitet.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie zur Angabe Ihrer Daten gesetzlich nicht verpflichtet sind, wir allerdings Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen können, sofern fehlende Angaben für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens bzw. Stellenbesetzung erforderlich sein sollten.

 

Wenn Sie sich auf eine Stelle in einem Unternehmen der ZWILLING-Gruppe bewerben, sich initiativ bewerben oder Ihre Bewerbung für weitere Stellen zur Verfügung stellen möchten, wird Ihre Bewerbung an die entsprechende Fachabteilung des Unternehmens der ZWILLING-Gruppe weitergeleitet. Darüber hinaus haben wir einen Dienstleister mit der Verwaltung und dem technischen Betrieb des Karriereportals beauftragt, der in dieser Funktion ebenfalls Kenntnis von Ihren Daten erhält (weitere Angaben zum Einsatz von Dienstleistern finden Sie auch unter Ziffer 5 dieser Erklärung). Ihre Angaben werden im gesamten Bewerbungsprozess vertraulich behandelt.

 

Die Löschung Ihrer Daten erfolgt bei Zurückweisung Ihrer Bewerbung oder Negativbescheid oder wenn Sie Ihre Bewerbung zurückziehen spätestens sechs Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen der Löschung entgegenstehen oder die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie in eine längere Speicherung eingewilligt haben.

 

Folgt auf Ihre Bewerbung der Abschluss eines Anstellungsvertrages, so können Ihre Daten, zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses, unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften, gespeichert und genutzt werden.

 

Für den Fall, dass Sie im Bewerbungsprozess Ihre Bewerbung für eine mögliche später noch zu besetzende Stelle in der ZWILLING-Gruppe freigegeben haben, werden Ihre Registrierung und Ihre Profildaten zwei Jahre nach ihrer letzten Aktualisierung gelöscht. Eine Benachrichtigung über diese Löschung erfolgt nicht.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6(1)(f) DSGVO) an der Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses sowie unser berechtigtes Interesse, die Daten für den angegebenen Zeitraum zu Nachweiszwecken aufzubewahren bzw. bei einer erfolgreichen Bewerbung in unsere Personalverwaltungssysteme zu überführen.

 

Bei Bewerbungen durch Minderjährige wird eine Einwilligungserklärung der Eltern/Erziehungsberechtigten benötigt (Art. 7, 8 DSGVO). Hierzu wird von unserer Seite ein gesondertes PDF-Dokument zur Verfügung gestellt.

 

 

4. Eignungstests und Assessment-Verfahren

Abhängig vom jeweiligen Stellenprofil führen wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zur Bewerberauswahl Eignungstests oder Assessments durch. Die Durchführung und Administration erfolgt durch die ZWILLING J.A. Henckels Deutschland GmbH als so genannter Shared Service für die Gesellschaften der ZWILLING-Gruppe. Bei diesen Gesellschaften handelt es sich – abhängig von der jeweils ausgeschriebenen Stelle – neben der ZWILLING J.A. Henckels Deutschland GmbH selbst um die ZWILLING J.A. Henckels AG, die ZWILLING International GmbH sowie die ZWILLING J.A. Henckels Retail GmbH. Diese sind hinsichtlich der Durchführung und Administration des jeweiligen Eignungstests oder Assessments zusammen mit der ZWILLING J.A. Henckels Deutschland GmbH „gemeinsam Verantwortliche“ im Sinne der DSGVO. Die Postadresse für sämtliche vorbenannten ZWILLING-Gesellschaften lautet Grünewalder Str. 14-22, 42657 Solingen, Deutschland.

 

Im Zusammenhang mit der Durchführung von Eignungstests oder Assessments ist es möglich, dass wir neben Ihrem Namen und Ihren Kontaktdaten (z.B. Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) weitere Angaben zu Ihrer Person wie etwa Ihr Alter oder Ihren Schulabschluss erheben. Soweit die Angaben zur Durchführung bzw. Administration des Eignungstests bzw. Assessments nicht erforderlich sind, sind diesbezügliche weitere Angaben zu Ihrer Person freiwillig.

 

Sämtliche im Rahmen eines Eignungstests oder Assessments erhobenen Daten sowie Ihr Testergebnis werden ausschließlich zu administrativen und Nachweiszwecken, zur Bewerbungsabwicklung sowie ggf. zu statistischen Zwecken verarbeitet.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie zur Teilnahme an einem Eignungstest oder Assessment gesetzlich nicht verpflichtet sind, wir allerdings Ihre Bewerbung im weiteren Bewerbungsverfahren nicht berücksichtigen können, sollten Sie auf eine Teilnahme verzichten.

 

Zur Durchführung und technischen Unterstützung von Eignungstests und Assessments arbeiten wir mit Dienstleistern zusammen (z.B. mit Anbietern von Online Tests), die in dieser Funktion ebenfalls Kenntnis von Ihren Daten erhalten (weitere Angaben zum Einsatz von Dienstleistern finden Sie auch unter Ziffer 5 dieser Erklärung). Ihre Angaben werden dabei vertraulich behandelt.

 

Die Löschung Ihrer Daten erfolgt spätestens sechs Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen der Löschung entgegenstehen

 

 

5. Weitere Informationen

5.1 Dienstleister

ZWILLING arbeitet sowohl hinsichtlich des Betriebs des Karriereportals als auch im Zusammenhang mit dem Betrieb des Bewerbungsportals und der Durchführung von Tests oder Assessments mit Dienstleistern zusammen, die bestimmte Daten im Auftrag von ZWILLING verarbeiten. Dies geschieht ausschließlich im Einklang mit dem jeweils geltenden Datenschutzrecht. Insbesondere hat ZWILLING mit den Dienstleistern Vereinbarungen über die Datenverarbeitung im Auftrag abgeschlossen, die den gesetzlichen Anforderungen genügen. Durch sorgfältige Auswahl und regelmäßige Kontrolle stellt ZWILLING sicher, dass die Dienstleister alle organisatorischen und technischen Maßnahmen treffen, die zum Schutz der personenbezogenen Daten erforderlich sind.

 

Diese Dienstleister haben Zugang zu Ihren Daten, soweit dies jeweils zur Erfüllung ihrer Leistungen erforderlich ist. Sie dürfen diese jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden. Darüber hinaus sind sie vertraglich wie gesetzlich verpflichtet, die Informationen vertraulich zu behandeln. Wir bemühen uns, grundsätzlich Dienstleister mit Sitz in Europa zu beauftragen.

 

5.2 Informationen über Ihre Rechte

Aufgrund der anwendbaren Datenschutzgesetze stehen Ihnen unter den Voraussetzungen und Grenzen der nachfolgenden Vorschriften die folgenden Rechte zur Verfügung:

  • Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.
  • Sie haben entsprechend Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.
  • Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.
  • Sie haben das Recht, die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.
  • Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7(3) DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
  • Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen.
  • Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf.

 

5.3 Weitere Informationen und Kontakt

Zur Wahrnehmung der beschriebenen Rechte oder bei weiteren Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz bei ZWILLING kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten:

 

per E-Mail:

datenschutz@zwilling.com

 

per Brief:

ZWILLING J.A. Henckels AG
- Datenschutzbeauftragter -
Grünewalder Straße 14-22
42567 Solingen
Deutschland

 

Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung werden auf unserer Website veröffentlicht. Änderungen gelten ab ihrer Publikation auf unserer Website. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Seite regelmäßig zu besuchen, um sich über gegebenenfalls erfolgte Aktualisierungen zu informieren.


Download


Die Datenschutzerklärung können Sie hier als PDF herunterladen.